Stellenausschreibung

An der Vienna Doctoral School of Theology and Research on Religion VDTR, einem strukturierten, Doktoratsprogramm, das gemeinsam von der Evangelisch-Theologischen Fakultät, der Katholisch-Theologischen Fakultät sowie dem Forschungszentrum „Religion and Transformation in Contemporary Society RaT“ angeboten wird, sind per 01. April 2022 vier Positionen als Universitätsassistent*in (prae-doc) zu besetzen.

Die Vienna Doctoral School of Theology and Research on Religion VDTR vereint ein breites Spektrum an theologischen und nicht-theologischen Disziplinen, Methoden und Ansätzen der Religionsforschung in einer einzigartigen Doctoral School. Unsere Doktorandinnen und Doktoranden sind Teil eines lebendigen interdisziplinären Netzwerks von Forscherinnen und Forschern und erhalten von Beginn ihres Doktoratsstudiums an die Möglichkeit, über die Grenzen der Disziplinen hinweg zu diskutieren und sich zu vernetzen, während sie auf einen disziplinären Abschluss hinarbeiten. Die VDTR fördert eine aktive Peer-Kultur und bietet einen unterstützenden Rahmen für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Dauer des Arbeitsverhältnisses: Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 1,5 Jahre befristet und verlängert sich automatisch auf insgesamt 3 Jahre, sofern der Arbeitgeber nicht nach maximal 12 Monaten eine Erklärung zur Nichtverlängerung abgibt.

Ausmaß der Beschäftigung: 30 Stunden/Woche

Einstufung der Tätigkeit nach dem Tarifvertrag: §48 VwGr. B1 Grundstufe (praedoc) mit einschlägiger Berufserfahrung, die für die Einstufung in eine bestimmte Gehaltsgruppe maßgeblich ist.

Ihre Aufgaben:

  • Teilnahme an Forschungsprojekten
  • Mitarbeit an Publikationen / wissenschaftlichen Artikeln / Vorträgen
  • Wir erwarten, dass der/die erfolgreiche Kandidat/in innerhalb von 12-18 Monaten eine Dissertationsvereinbarung unterzeichnet.
  • Teilnahme an der Lehre und selbständiges Unterrichten von Kursen im Sinne des Tarifvertrags
  • Mitwirkung bei der Organisation von Tagungen, Konferenzen, Symposien im Rahmen des VDTR

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Masterstudium (bzw. Masteräquivalent) in einer theologischen Disziplin (katholisch, evangelisch, orthodox) oder in einer geistes- oder sozialwissenschaftlichen Disziplin (Religionswissenschaft, Judaistik, Islamwissenschaft, Religionspädagogik, islamische Religionspädagogik, Soziologie, Philosophie oder verwandte Disziplinen)
  • hohes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in der angestrebten Sprache der Promotion
  • Begeisterung für selbständiges Arbeiten

Von Vorteil sind:

  • Erfahrung in interdisziplinärer Arbeit
  • Kenntnisse der universitären Abläufe und Strukturen
  • Erfahrungen mit Auslandsaufenthalten
  • Lehrerfahrung / Erfahrung in der Arbeit mit E-Learning
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse

Einzureichende Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben (max. 1 A4 Seite)
  • Exposé für ein zukünftiges Promotionsprojekt (max. 15 A4 Seiten, einschließlich Literatur). Wichtig: Nennen Sie den Namen eines/r potentiellen Betreuers/in aus der Liste der VDTR Supervisors (verpflichtend).
  • Lebenslauf (inkl. Publikationen und Vorträge)
  • Kopien der Abschlusszeugnisse
  • Nachweis von Sprachkenntnissen (C1 in der angestrebten Sprache der Promotion - in Abgleich mit den Angaben der Supervisor; weitere Sprachkenntnisse nach Vorgaben der/des gewählten Supervisors)

Die Kandidat*innen, die für diese Positionen ausgewählt werden, treten der VDTR als studentische Mitglieder bei.

Die Bewerbungsfrist endet am 16. Januar 2022. 

Die Bewerbungsfrist wurde verlängert. Die Frist endet neu am 28. Januar 2022.

Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an Dr. Katharina Limacher unter: contact.vdtr@univie.ac.at

Die Universität Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität (http://diversity.univie.ac.at/). Insbesondere wird eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und beim wissenschaftlichen Personal angestrebt. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.


Bitte beachten Sie, dass sich die Einreichemodalitäten unterscheiden, je nachdem in welcher Disziplin Sie ein Doktorat anstreben. Wählen Sie für die Übermittlung Ihrer Unterlagen den entsprechenden Button.